Operationen

Alle üblichen Standardoperationen an Weichteilen (Kastrationen, Tumoren, Fremdkörper, Biss-Verletzungen, verschluckte Fremdkörper etc.) werden in meiner Ordination durchgeführt. Je nach Art und Aufwand ziehe ich häufig eine Kollegin bei.

Antibiotika werden von mir auch nach Operationen nur dann eingesetzt, wenn es triftige Gründe dafür gibt (z.B. schwere Infektionen und allgemein schlechter Zustand des Tieres), bei Routineoperationen ist eine Antibiotika-Gabe fast nie nötig. Schmerzstillende Medikamente werden hingegen, je nach Operation, häufiger verwendet. Jedenfalls wird immer eine begleitende homöopathische Behandlung angeboten, die die Heilung meist deutlich beschleunigt.

Operationen bei Nagetieren werden, wegen des deutlich geringeren Narkoserisikos, ausschließlich mit Inhalationsnarkose (Narkosegerät) durchgeführt.

Nicht durchgeführt werden Operationen an Knochen und Wirbelsäule.

Eine begleitende homöopathische Betreuung, vor und/oder nach einer Operation, biete ich natürlich auch gerne bei Operationen an, die ich nicht selbst durchführe.

Tierarztpraxis Kitzweger

Klassische Homöopathie

Krautfeldgasse 16
2325 Himberg-Velm

Terminvereinbarung: +43 664 5427877

Anfahrt

Folgen Sie uns auf Facebook